Projekte der Andrea Kuhl-Stiftung


"Menschen als Persönlichkeiten achten und bei ihrer Identitätsbildung begleiten"

- Die Gelbe Schule - (Stefan Schmid)

 

Ein Praxisbericht von Erwin Müller (Rektor, Grundschule Plattling)

 

Erwin Müller nahm wiederholt an den Coaching Tagen von Stefan Schmid (Gelbe Schule, Gelb ist die Symbolfarbe für das Selbst) teil und erwarb sowohl theoretische wie auch praktische Kenntnisse über die PSI-Theorie. Das Wissen über das Selbstsystem der Persönlichkeit ist für den pädagogischen Umgang mit Schülern von herausragender Bedeutung. Erwin Müller beschreibt in acht Geschichten bzw. Erfahrungsberichten, welche erstaunlichen Auswirkungen die Anwendung des gelernten Wissens und Könnens hat.


"Selbstsein ist die größte Kraftquelle im Leben eines Menschen"

- Workshopreihe für Freiwillige, die Bezugspersonen für Kinder sind -

 

Ein Projekt von Ursel Käsebier und Ulla Wrassmann

 

In einer  fünfteiligen Workshopreihe für Freiwillige, die im Einsatz für Kinder und deren Eltern sind, wurde den Teilnehmenden Grundlagen der PSI-Theorie vermittelt. Der Schwerpunkt war auf das Thema Selbstsein als Kraftquelle gerichtet, was u.a. auch die Themen Grenzen ziehen, Selbst-Motivation, Kommunikation und Gelassenheit umfasste. Das Ergebnis der Workshopreihe wurde als sehr positiv und hilfreich bewertet. Die Teilnehmer/innen konnten konkrete praxisbezogene Ergebnisse berichten. Weitere Informationen sind in der detaillierten Projektbeschreibung zu lesen.



"Soft Skills" - Sabine Forstreuter

Das Projekt „Soft Skills“ ist ein Konzept zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen, welches die sozialen  Kompetenzen und einen guten Selbstzugang zu einer authentischen Persönlichkeit stärkt.

 

Heute gewinnen diese „Soft Skills“ gerade im beruflichen Alltag verstärkt an Bedeutung und sind die Schlüsselqualifikationen für persönlichen und beruflichen Erfolg und Lebensqualität ...

Projektbeschreibung
- Zertifiziertes Projekt - 


"Mach, was du kannst." - Stefan Schmid

 

"Mach, was Du kannst!“ Das basisbildende Seminar für Jugendliche auf ihrem Weg in die Berufswelt.

Die Entwicklung einer autonomen Identität ist eine der wichtigsten Aufgaben des Jugendalters. Das Bilden von persönlichen Zielvorstellungen für das eigene Leben ist untrennbar mit dieser Entwicklungsaufgabe verbunden.

Es bedarf einer aktiven Konstruktionsleistung, Identitätsziele im Einklang mit dem eigenen authentischen Selbsterleben zu finden, über wechselnde Kontexte

hinweg zu bewahren und mit Selbstgespür immer weiter zu konkretisieren ...

 

 

Projektbeschreibung

- Zertifiziertes Projekt -


"Dein Weg ins Arbeitsleben" - Prof. Dr. Hellmann

 

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hellmann von der Fachhochschule Osnabrück (Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften; Schwerpunkt: Soziale Arbeit) wurden im Rahmen des „Praxisprojektes Schulsozialarbeit“ Studenten des genannten Studiengangs vor und z. T. während der Anfangsphase ihres Praktikums beratend begleitet ...

 


Projektbeschreibung

- Abgeschlossnes Projekt -


"Coach at School" - Carola Heumann

„Coach at School“-Seminarfach in der Sekundarstufe II Angelaschule, Osnabrück — Eingebettet in den schulischen Rahmen eines Seminarfachs startet ab dem Schuljahr 2010/2011 erstmalig das Projekt „Coach at School“, konzipiert und begleitet durch Frau Carola Heumann, Kunstpädagogin und Coach an der Angelaschule in Osnabrück.

Ziel ist das Thema „Stärkung und Unterstützung der Persönlichkeit“ in den Kontext Schule hineinzutragen ...


Projektbeschreibung

- Abgeschlossnes Projekt -

 


Andrea Kuhl-Wissenschaftspreis: November 2016
(
VergaberichtlinienKandidatenformblatt